ALLGEMEINE GESCHÄFTS & VERTRAGSBEDINGUNGEN

1.Geltungsbereich
Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil eines jeden Vertrages über die Durchführung der Aufträge zwischen RoarArts, Friedrich-Ebert-Str. 14b, 95448 Bayreuth, und unserem Kunden.

2.Vertragsgegenstand
Gegenstand des zu schließenden Vertrages ist eine der von uns angebotenen und im Einzelvertrag definierten Leistungen. Der Vertrag wird als Geschäftsbesorgungsvertrag im Rahmen des vertraglich festgelegten Auftragsumfang geschlossen. Weitere Verpflichtungen, als die in diesen AGB und im Vertrag schriftlich aufgeführten, übernimmt RoarArts nicht.

3.Haftung
RoarArts haftet für eigenes Verschulden nur, wenn dabei grob fahrlässiges und/oder vorsätzliches Handeln vorliegt. Schadensersatzansprüche sind auf den Auftragswert des Vertrages beschränkt. RoarArts erfüllt Aufträge zum Teil durch Weiterleitung an Dritte. Die Haftung beschränkt sich hierbei auf sorgfältige Auswahl und Unterweisung des Dritten. RoarArts haftet nicht für den Inhalt der verbreiteten Videos, Internetseiten, Broschüren und sonstigen Medien, die im Kundenauftrag erstellt werden. Verantwortlich für den Inhalt und die Darstellung der Medien ist der Auftraggeber. Dies gilt auch für Aussagen, die das Wettbewerbsrecht betreffen. Wird RoarArts mit der Gestaltung der Medien beauftragt, so werden die Layouts in jedem Fall dem Auftraggeber zur Genehmigung vorgelegt. Erst nach Freigabe durch den Auftraggeber werden die Inhalte öffentlich zugänglichen gemacht.

4.Störung des Betriebs
RoarArts haftet nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignisse entstehen. Ebenso für sonstige nicht durch RoarArts zu vertretende Vorkommnisse wie Streik, Aussperrung, Verkehrsstörungen, Stromausfälle, Netzausfälle, Störungen des Internets, Computer oder Programmabstürze und Verfügungen von hoher Hand.

5.Vertrauensschutz
RoarArts sichert dem Auftraggeber zu, daß alle Informationen, die für die Auftragsdurchführung benötigt werden, absolut vertraulich behandelt werden.

6.Markenrechtlicher Schutz von Domainnamen und Inhalten
Der Kunde versichert, das nach seinem besten Wissen durch Registrierung bzw. Konnektierung des Domainnamens und die Ladung seiner Seiten ins Internet keine Rechte Dritter verletzt und keine gesetzwidrigen Zwecke verfolgt werden. Der Kunde erkennt an, das er für die Wahl des Domainnamens allein verantwortlich ist und erklärt sich bereit, uns von sämtlichen Schadensersatzansprüchen Dritter im Zusammenhang mit der Domain - Namensregistrierung bzw. Konnektierung freizustellen. Für den Fall, das Dritte Rechte am Domainnamen geltend machen, behalten wir uns vor, den betreffenden Domainnamen bis zur gerichtlichen Klärung der Streitfrage zu sperren oder die Behandlung des Falles an die zuständige Registrierungsstelle abzugeben. Wird RoarArts mit einer Namensrecherche beauftragt, versichert RoarArts seinem Auftraggeber alle notwendigen Maßnahmen durchzuführen um eine Verletzung Markenrechtlichen oder Namesrechtlichen Schutz auszuschließen.
Der Kunde versichert ebenso, dass sämtliche von ihm gelieferten und von RoarArts zu verarbeitende Inhalte rechtlich nicht durch Dritte geschützt sind.

7.Copyright
Sofern nicht ausdrücklich anders vertraglich vereinbart verbleibt das Copyright sämtlicher von RoarArts erstellten Inhalte bei RoarArts. Eine Vervielfältigung dieser Inhalte ist nur nach Erfüllung der zur Vervielfältigung von uns festgelegten Konditionen und im strengen Rahmen dieser Konditionen zulässig.

8.Zahlungsbedingungen/Leistungen
Mit der Annahme des Auftrages kommt ein Vertrag über die Nutzung unserer Dienstleistung zustande. Dieser wird entsprechend unserer geltenden Preisliste berechnet. Rechnungsstellung erfolgt nach Fertigstellung des Auftrages, je nach Umfang und Art des Auftrages behalten wir uns vor eine Vorauszahlung oder Teilzahlung zu einem vorher vertraglich festgelegten Zeitpunkt des Fertigstellungsprozesses zu verlangen. Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung zu begleichen. Bedenken Sie, dass Mahnungen zusätzliche Mahngebühren bedeuten können.

9.Rechtlicher Inhalt
Es dürfen auf den von RoarArts zu Verfügung gestellten Webspeichern keine Inhalte hinterlegt werden die gegen das gültige Gesetz der Bundesrepblik Deutschland verstoßen. Hierzu zählen insbesondere die Paragraphen 176a StGB (Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern) in Bild, Schrift oder Ton, sowie Paragraph 130 Strafgesetzbuch ( Volksverhetzung) Rechtsradikaler Inhalt in Bild, Schrift oder Ton. RoarArts behält sich in jedem Fall bei bekannt werden der o.g. inhalte vor, diese Seiten unverzüglich zu sperren und die Personendaten den zuständigen Ermittlungsbehörden zu übergeben. Auch sind Inhalte verboten die in anderen Ländern erlaubt sind, sofern sie damit gegen das gültige Gesetz der Bundesrepublik Deutschland verstoßen würden.

10.Verhältnis der Parteien
Der Auftraggeber, Kunde oder Reseller ist in keinem Fall ermächtigt für uns oder im unserem Namen zu handeln oder in anderer Art und Weise RoarArts irgendwie rechtlich zu binden als in diesem Vertrag festgelegt. Dies ist auch nicht auf stillschweigende oder konkludente Weise möglich. Zuwiederhandlungen werden zur Anzeige gebracht. 11.Salvatorische Klausel Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen worden. Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Auf dieses Formerfordernis kann nur durch schriftliche Erklärung verzichtet werden. Sollten Bestimmungen dieses Vertrages ungültig sein oder sollten sich Lücken ergeben, so bleibt dadurch die Gültigkeit des Vertrages unberührt. Die ungültigen Bestimmungen und die Lücken sind durch solche Bestimmungen zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck dieses Vertrages am nächsten kommen und gültig sind. 12.Schlussbestimmungen Für diesen Vertrag ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland maßgebend. Erfüllungsort ist Bayreuth, Gerichtstand ist Bayreuth, sofern das Gesetz keinen anderen Gerichtsstand ausdrücklich vorschreibt.

2006 RoarArts

24.04.06
RoarArts geht online
Hier finden Sie künftig aktuelle Nachrichten Rund um RoarArts Ihrem Partner für multimediale Kommunikation in Münchberg.
---.---
29.04.06
RoarArts filmt
Satans Offiziere bei einem ihrer Konzerte in Poppendorf für eine Promotion-DVD
---.---
15.04.2010
RoarArts wird umstrukturiert,näheres in küze